Test h1

Test h2
Line Break h2

Test h3
Line Break h3

Test h4
Line Break h4

Test h5
Line Break h5
Test h6
Line Break h6

Yoyoyo wassup Test One Two Three!
Please let the line-break have worked properly!
OMG, I think..
..it worked !!!

About

We love Vodka

водка/wódka ist der Diminutiv von вода/wóda
Vodka ist zu deutsch: das „Wässerchen“

LVIVSKA Vodka wird sorgfältig veredelt und gereinigt, bis er die höchste Qualität der drei Vodka-Klassen erreicht: Die LUX-Klasse.

Quality

Aller höchste Klasse.

Die Vodka-Klassen und das ukrainische Reinheitsgebot

Nach dem ukrainischen und russischem Reinheitsgebot, darf ein Vodka der Standardklasse, gemessen am Anteil reinen Alkohols, nicht mehr als 0,3% Methylalkohol enthalten, damit er überhaupt auf den Markt  gebracht werden darf.
Einige europäische Vodkamarken überschreiten diesen Grenzwert deutlich, trotzdem werden sie als Premium-Vodka angeboten.

Je nach Grad der Reinigung teilt man handelsüblichen Vodka in 3 Kategorien auf:
Standard (einfach)  Extra (gehoben) und Lux (Spitzenklasse).

Hauptkriterium bei der Klassifizierung ist der Methylakohol welcher, bis auf sehr wenige Ausnahmen, in fast allen gebrannten Spiritousen vorkommt. Beispielsweise sind in Williamsbränden die Konzentrationen oft hundertfach höher, als in gewöhnlichem Vodka. Trotzdem kann man diese Brände unbedenklich genießen. Zuviel Methylalkohol kann aber unangenehme Nebenwirkungen wie Kater und Übelkeit verursachen. Im Gegensatz zu fast allen anderen Bränden, wird bei der gewissenhaften Vodkaproduktion deshalb soviel Methylakohol wie möglich elemeniert. Nicht umsonst gilt guter Vodka deshalb als die reinste aller Spiritousen.

Ein Lux-Klasse Vodka darf den Methylalkohol-Anteil von nur 0,02% nicht übersteigen und ist damit weitgehendst vom unerwünschten Methanol gesäubert.
Vodka LVIVSKA unterschreitet diese Höchstgrenze noch und wird mit einem Anteil von nur 0,01% Methylalkohol in der Ukraine produziert. Dadurch kommt der wunderbar weiche und sanfte Geschmack zustande.

Origin

Seit 1782

Die Geschichte von Vodka LVIVSKA (sprich: „Liwiwska“) beginnt bereits 1782 in der ersten ukrainischen Vodkamanufaktur in Lviv (ehemals Lemberg, Österreich). Der damals neue Geschmack wurde seiner Zeit vor allem in europäischen Adelshäusern sehr geschätzt.

Rezeptur

Heute wird LVIVSKA Vodka in der Ukraine nach dem neuesten Stand der Technik produziert. Das einmalige Rezept wurde über Jahrhunderte nicht verändert. Somit gilt der Vodka aus LVIV als eines der ältesten Wässerchen der Welt.

Mehr als ein Mythos

Weit über die Grenzen der Ukraine hinaus, ist Lviv als “Stadt der schlafenden Löwen” bekannt. Für viele ist sie die schönste und mysthischste Stadt Osteuropas. Sie hat gleichermaßen eine lange Geschichte, beeindruckende Architektur, junge Menschen, Kunst, Kultur und ihre Altstadt ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes.
Lviv hat sehr viel zu bieten – machen Sie sich auf, um die wunderschöne Stadt zu entdecken!

Spirit

Richtiger Vodka enthält 40% Alkohol, nicht mehr und nicht weniger!

Dmitri Iwanowitsch Mendelejew, geboren am achten Februar 1834 in Tobolsk, der berühmte Chemiker und Erfinder des Periodensystems, hat sich auch immer wieder mit der Wirkung von Alkohol auf den menschlichen Organismus beschäftigt und ist dabei zu überraschenden Erkenntnissen gekommen.
Seine Dissertation trug den Titel:

„Über die Vereinigung von Sprit und Wasser“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

History

Die ideale Stärke für Vodka bestimmte Dr. Prof. Mendelejew nach einer Vielzahl aufwendiger Testreihen schließlich mit exakt 40 Prozent.

Mendelejew und Vodka gehören deshalb zusammen.

Das Verhältnis von 40 Prozent reinem Alkohol und 60 Prozent Wasser, war bis vor Kurzem in vielen traditionellen Vodkanationen sogar gesetzlich vorgeschrieben, Abweichungen waren nicht erlaubt. Deshalb gilt auch heute noch bei den Vodkaexperten nur dieses Mischverhältnis als das einzig wahre.
Daher hat unser ukrainischer Traditionsvodka Lvivska auch exakt 40 Prozent Volumen Alkohol.

Dmitri Iwanowitsch Mendelejew revolutionierte aber auch die Vodkaproduktion. Nach vielen Experimenten setzte sich auch in der Destille von Vodka Lvivska die dreifache Destillation durch. Kurz darauf folgte ein weiterer wichtiger Schritt bei der Vodkaproduktion: Die Filterung mit Holz- und Aktivkohle.
Vodka Lvivska wird seit jeher nur mit Qualitätsholzkohlen aus Eichen-, Buchen-, und Birkenholzkohlen gefiltert, das macht ihn so unverkennbar weich und rein und gibt ihm das unverwechselbare Vodkaaroma.

Drinks-Page: Drinks

Rezepte

Dies ist der Zusatz, welcher unterhalb der ersten Überschrift zu sehen ist.
Der zweite Zusatz zur Ersten Überschrift auf der Drinks-Seite.

Order

Vodka LVIVSKA einfach online bestellen

Für jeden, der gerne einen LUX-Klasse Vodka von allerhöchster Qualität genießen möchte!
Jetzt schnell und einfach online bei Conalco bestellen:

Wo bekomme ich Vodka LVIVSKA?

Sie erhalten Vodka LVIVSKA nur in ausgewählten Feinkostgeschäften, sowie in einigen gut sortierten trinkgut Filialen.
Oder Sie statten unserem Partner für den Online-Vertrieb, Conalco, einen Besuch ab!
Wenn Sie Interesse daran haben, unseren hochklassigen LUX-Klasse Vodka in Ihr Sortiment aufzunehmen, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an: vertrieb@lvivska.de

Sie können Vodka LVIVSKA nicht finden?

Schicken Sie uns eine email, wir nennen Ihnen einen Händler in Ihrer Nähe!
In ausgewählten Bars

Vodka Lvivska ist bei vielen Barkeepern sehr beliebt, da er sich hervorragend zum Mixen eignet!

Fragen Sie Ihren Barkeeper nach LUX Klasse Vodka aus der Ukraine. Fragen Sie nach Vodka LVIVSKA!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen